“In Balance durch Body-Mind Centering®
- für einen leichteren Umgang mit Herausforderungen”
Bildungsurlaub Body-Mind Centering®
10. – 15.02.2019

Erfahrungen “am eigenen Leib” sind direkt und prägen sich dauerhaft ein. Darauf basiert der Ansatz des Body-Mind Centering®, mit Hilfe dessen wir den Bewegungsapparat sowie das Zusammenspiel von Körper und Geist auf vielseitige und wohltuende Weise erkunden. Wir erkunden unseren Körper mit einem neugierigen Anfängergeist und können durch konkrete Übungen langfristig besser für unsere körperliche und mentale Balance sorgen.

Durch Bewegung, Imagination, Körperwahrnehmung und achtsame Berührung verfeinern wir das Gespür für die gesunde anatomische Ausrichtung unseres Körpers und verbessern das Zusammenspiel der verschiedenen Strukturen, wie Knochen, Organe, Nervensystem, Faszien und mehr. Energieblockaden und Anspannungen können sich lösen und wir beugen unnötigem Verschleiß und Erschöpfung vor.

Über das Körperliche hinaus hat diese Methode aber auch große Auswirkung auf das Maß an Selbstbewusstsein, Klarheit und innerer Ruhe, mit denen wir durchs Leben gehen. Neue Erfahrungen können auf den Ebenen von Gefühlen, Gedanken und Handlungen zu bleibenden positiven Veränderungen führen. Wir können zum Beispiel leichter in “unserer Mitte” bleiben, wenn wir die Wirbelsäule als zentrale Achse unterstützend in uns spüren. Wenn die Bewegungsqualität fließender wird, wird das auch unsere innere Haltung. So können wir in Begegnungen mit Menschen, bei beruflichen Anforderungen oder überraschenden Veränderungen leichter “im Fluss” bleiben.

Ziel des Seminars ist es, auf individuelle Weise flexibler und entspannter in Körper und Geist zu werden. Den Herausforderungen des Berufsalltags können wir dann mit mehr Effizienz, Leichtigkeit und Befriedigung begegnen.

Seminarinhalte:

  • Imaginative Körperreisen in Ruhe und Bewegung für mehr Präsenz, Flexibilität und Entspannung
  • Geleitete und freie Bewegung zum Auflösen ungünstiger Bewegungsmuster
  • Achtsame Partnerarbeit
  • ganzheitliches Faszientraining
  • Übungen zu entspannterer Sinneswahrnehmung und zur Reizfilterung im Alltag
  • einfache und wirkungsvolle Werkzeuge zur Selbstregulation von Körper und Geist
  • Grundlagen der „Erfahrbaren Anatomie“

Seminarziele:

  • anstrengungsloser, flexibler und präsenter handeln
  • Präzisierung der Körperwahrnehmung, um mentale, emotionale und körperliche Zustände bewusst selbst regulieren zu können
  • das Vertrauen in die Körperintelligenz und Intuition stärken für eine verbesserte Selbstfürsorge in Beruf und Alltag
  • innere Ruhe finden
  • Zyklen von Ruhe und Aktivität verstehen und nutzen
  • Prävention von Einschränkungen im Bewegungsapparat und Beschwerden an Organen und Nervensystem durch verbesserte Körperwahrnehmung
  • Energie tanken und Bewegungslust wecken

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt (außer in Hamburg und Thüringen)

Ort: Borkum

Datum: 10.02. – 15.02.2019

Kosten: 595 € inkl. Ü/VP im DZ; EZ-Zuschlag: 32,50 € insgesamt; für Einrichtungen und Firmen: 685 €, EZ-Zuschlag: 32,50 € insgesamt

Seminarnummer: 836519

Anmeldung: Lohmarer Institut für Weiterbildung, Tel: 02246/302999-10, Fax: 02246/302999-19, E-mail: evinfo@liw.de, Internet: www.liw-ev.de

Fragen zum Inhalt: post@utabuechler.de oder 01520/1730309

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.