Authentic Movement
Tagesworkshops
in Bochum
27.09. & 18.10.’20

Authentic Movement lädt uns ein, auf den Körper zu lauschen und uns ganz dem  Moment zu überlassen. Wir erlauben dem, was gerade in uns präsent ist, sich über Bewegung oder Stille auszudrücken. Darin werden wir oft von uns selbst überrascht und können eine große Lebendigkeit entdecken.
Mit geschlossenen Augen, ohne Musik oder vorgegebene Themen, zeigt sich in
jedem Augenblick über den Körper das, was sich von alleine entfalten will.
Wenn wir auf diese achtsame Weise unseren zarten oder wilden, unseren kleinen
oder raumgreifenden Körperimpulsen folgen, ohne unsere Erfahrung in
irgendeiner Weise zu manipulieren, kommen wir häufig mit großer Stimmigkeit,
Tiefe und innerer Präsenz in Kontakt.
Im Austausch nach dem Bewegen üben wir uns darin, direkt aus unserer
lebendigen Erfahrung heraus unvoreingenommen und mitfühlend zu sprechen
und zu hören.                                                                                                             Etwas ganz Grundlegendes kann sich in diesem Prozess in uns
entspannen und neue Seiten können zum Vorschein kommen. Im Bewegen, Bezeugen und Sprechen vertieft sich das Vertrauen in die Intelligenz unseres Körpers, in uns selbst, in andere und letztendlich in das Unbekannte.

Hier finden Sie nähere Infos zu „Authentic Movement„.

Für Menschen mit und ohne Erfahrung in der Discipline of Authentic Movement nach Janet Adler.
Der Tag kann auch als Einstieg in die Jahresgruppe dienen, die ab November 2020
einmal monatlich stattfindet. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.

Daten: Sonntag, 27.09. und 18.10.2020 (einzeln buchbar)

Zeit: 11:00 bis 18:00

Ort: ko-labor, Stühmeyerstr. 33, 44787 Bochum

Kosten: 60 € bis 90 € pro Tag nach Selbsteinschätzung

Anmeldung & Fragen: post@utabuechler.de oder 01520/1730309