„Heilsame Berührung und Bewegung
im Body-Mind Centering®“
Bildungsurlaub 15. – 20.10.2023

Resilienz stärken und das Nervensystem regulieren

In diesem Seminar/Bildungsurlaub geht es vor allem um das wichtige Thema Berührung. Leiten werde ich ihn gemeinsam mit meiner Schwester Amona im bewährten Team. Er wird im wunderschönen Gutshaus Parin an der Ostsee mit Naturschwimmteich und Sauna stattfinden.

Achtsame Berührung wird auch als die „Mutter der Sinne“ bezeichnet und wird zunehmend in wissenschaftlichen Studien als eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein balanciertes Nervensystem erkannt.

Wir können als Baby ohne die anderen Sinne überleben, aber nur sehr bedingt ohne Berührung. Durch achtsame Berührung nehmen Frühgeborene schneller an Gewicht zu und es ist wahrscheinlicher, dass sie überleben. Berührung reduziert Stress und schafft Verbindung, und ohne sie besteht die Gefahr von körperlichen und psychischen Erkrankungen, bei Menschen wie auch bei Tieren. Durch wohlwollende Berührung fühlen wir uns geerdet und in uns selbst „zu Hause“. Sie lässt uns aber auch unsere Körpergrenzen besser spüren. Das unterstützt uns darin, uns psychisch gegen ungünstige äußere Einflüsse abzugrenzen.

  • Wie können wir uns selbst und andere so berühren, dass es wirklich „berührend“ ist?
  • Wie kann Berührung wohltuend sein und positive Veränderung bewirken, ohne invasiv oder zu intim zu sein?

Die Qualität von respektvoller, warmer und heilender Berührung lässt sich erlernen. Mit ihr können wir sowohl uns selbst als auch anderen im beruflichen oder privaten Umfeld in die seelische und körperliche Balance verhelfen. Unterstützen werden uns darin Elemente aus Body Mind Centering (BMC), ARUN Bewusster Berührung, Shiatsu, Somatic Experiencing (SE), Faszien Arbeit und Thai Massage.

Dieser Bildungsurlaub ist bereichernd für Menschen in helfenden, therapeutischen und pädagogischen Berufen, aber auch für alle anderen Interessierten geeignet.

Alle Berührungsarbeit wird mit Kleidung stattfinden.

Seminarinhalte

  • Einfache, wirkungsvolle Werkzeuge der Berührung lernen: Regulation von Nervensystem, Körper & Geist
  • Den Mut zum Spüren statt zum Tun entwickeln: Der Berührte fühlt sich durch wache, lauschende Hände verstanden
  • Berührung aus verschiedenen Methoden kennenlernen (Body-Mind Centering, Arun Bewusste Berührung, Thai Massage, Shiatsu, Somatic Experiencing)
  • Den Atem als Grundlage für Bewegung und Berührung nutzen
  • Durch Wahrnehmung der eigenen Körpergrenzen im Kontakt zentriert bleiben
  • Grundlagen der „Erfahrbaren Anatomie“
  • Verständnis spezifischer Qualitäten von Berührung, z. B. bei Hochsensibilität, Trauma oder mangelnder Erdung
  • Achtsame und wohltuende Partnerarbeit: mit neuer Energie zurück in den Alltag

Seminarziele

  • Achtsame und wohltuende Berührung bei sich selbst und anderen anwenden können
  • Verständnis der Bedeutung von Berührung für die Regulation des Nervensystems
  • Vertiefte Körperwahrnehmung und Selbstregulation, um vollkommen für den Empfangenden präsent sein zu können
  • Gestärktes Vertrauen in die eigene Intuition im Kontakt mit anderen
  • Verbesserte Selbstfürsorge in Beruf und Alltag
  • Verbesserte und anstrengungslose Fürsorge für andere in Beruf und Alltag
  • Verbesserte körperliche, mentale und emotionale Balance in Beruf und Alltag
  • Förderung der sozialen Kompetenz insbesondere bei Berührung
  • Innere Ruhe finden und Energie tanken

Wir sind Schwestern
Vor über zwanzig Jahren haben wir begonnen, gemeinsam Seminare anzubieten. Mit großer Freude kombinieren wir hier wieder unsere langjährige Erfahrung.

Amona Büchler
Feldenkrais Practitioner® und Assistenz Trainer®, ARUN Conscious Touch Practitioner, zertifizierter Focusing Practitioner und Meditationslehrerin.
Amona bietet seit 1998 Workshops und seit 2000 Einzelsitzungen an. https://amona-buechler.move-with-life.org/amona-buechler/

Uta Büchler
Körperpsychotherapeutin (HPPsych) und Bewegungspädagogin, Lehrerin für die Discipline of Authentic Movement, Somatic Experiencing Practitioner® , ISP, NARM, Body-Mind Centering® Practitioner, Ergotherapeutin, Tänzerin und zertifizierte Personzentrierte Beraterin.
Uta bietet seit 1990 Workshops und seit 2000 Einzelsitzungen an.
https://www.utabuechler.de/ueber-mich-uta-buechler/

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

Ort: Gutshaus Parin an der Ostsee, 23948 Parin

Datum: 15. – 20.10.2023

voraussichtliche Kosten: 445,00 € zzgl. Ü/VP;  Für Firmen: 555,00 € zzgl. Ü/VP (leichte Änderungen vorbehalten)

Seminarnummer: noch nicht bekannt

Link: noch nicht bekannt

Anmeldung: Lohmarer Institut für Weiterbildung, Tel: 02246/302999-10, Fax: 02246/302999-19, E-mail: evinfo@liw.de, Internet: www.liw-ev.de

Fragen zum Inhalt: post@utabuechler.de oder 01520/1730309

Authentic Movement –
Was uns bewegt
17. – 19.11.2023 in Köln

Was taucht in uns auf, wenn keine Bewegungen vorgegeben sind, auch kein Thema und noch nicht einmal Musik, die uns einen Rhythmus oder eine Stimmung vorgibt?

An diesem Wochenende wenden wir uns dem zu, was uns im wörtlichen Sinne auf der körperlichen Ebene bewegt. Mit achtsamer Begleitung lernen wir, dem Körper und seinem Ruf nach Bewegung und Ruhe auf immer tieferen Ebenen zu folgen. Mit geschlossenen Augen, ohne Musik oder vorgegebenes Thema zeigt sich in jedem Moment das, was sich jenseits unserer Ideen und Vorstellungen entfalten will. Wir werden freier nicht zu forcieren oder zu blockieren, sondern uns vertrauensvoll dem Bewegt-werden zu überlassen. So findet unsere innere Erfahrung mühelos zu ihrem Ausdruck: zart oder dynamisch, im Kontakt mit anderen oder nach innen gekehrt, einfach gelassen oder ausdrucksvoll, mehr körperlich und sinnlich oder mehr von Gefühlen geleitet. Die Möglichkeiten sind endlos und jeder Augenblick kann eine Überraschung sein. Ideen von „richtig“ und „falsch“‘ verblassen zunehmend vor dem Hintergrund dieser reichen Erfahrungen. Der anschließende gemeinsame Austausch unterstützt uns noch weiter darin, Bewertungen loszulassen und vertieft die bewusste Verbindung zu uns selbst und zu Anderen.
Nervensystem und Emotionen regulieren sich in dieser Praxis auf organische Weise und wir kommen mit einer größeren Lebendigkeit und Stimmigkeit in Kontakt. So wächst das Vertrauen, auch im Alltag unsere ganz eigenen Wege zu gehen. Darüber hinaus wird Bewegung zur spirituellen Praxis, indem sie uns – jenseits von persönlicher Geschichte und Konzepten – Türen in die direkte Erfahrung des Seins öffnet.

Menschen jeglicher körperlicher Möglichkeiten sind willkommen. Es braucht nur den Wunsch, bei sich selbst anzukommen und eine Prise Wachheit und Neugier auf das Unbekannte in uns.

Hier finden Sie nähere Infos zu „Authentic Movement„.

Daten:               17. – 19.11.2023

Zeiten:               Fr  20:30 – 22 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, So 10:45 – 17:30                           (Freitag ist offener Abend zum Kennenlernen und verbindlicher Teil des Wochenendes)

Ort:                    Osho UTA Institut, Venloer Straße 5-7, 50672 Köln

Kosten:             260,-€ (nur Freitag abend 25 €)

U & V:               Kostenlose Übernachtung im Seminarraum möglich, Teeküche mit Kühlschrank zur Selbstversorgung vorhanden. Das UTA Institut vermietet auch Übernachtungsmöglichkeiten im Haus. Das vegetarische Buffet „Oshos Place“ im Haus bietet 10% Rabatt für Seminarteilnehmer. In der Umgebung gibt es zahlreiche Restaurants und Läden.

Anmeldung:  https://www.oshouta.de/de/angebot/authentic-movement-was-uns-bewegt

Osho UTA Institut, Tel. 0221-57407-0, kontakt@oshouta.de

Fragen zum Inhalt: 01520/1730309 oder post@utabuechler.de